Für a Fünferl a Durchanand

6 Programme hat die Kabarettgruppe um den schreibenden Juristen Sepp Hager in den vergangenen 14 Jahren herausgebracht und sich damit über die Grenzen der Landkreise Altötting, Mühldorf und Traunstein hinaus einen Namen gemacht als fester Bestandteil des bayerischen Ensemble-Kabaretts.

Im 7. Programm nehmen sich Sepp Hager und seine Freunde einmal die Gelegenheit, auf die gemeinsame Zeit seit 1995 zurück zu blicken. Beim Kramen in der Requisitenkiste aus 14 Jahren Kabarett wird schnell klar, dass sich da so einiges angesammelt hat. Was haben ein Eisstock, ein Gesetzbuch und eine Trompete miteinander zu tun? Richtig! Überhaupt nichts. Es ist eben ein heilloses Durcheinander, was da zum Vorschein kommt, oder wia der Bayer sagt: „Für a Fünferl a Durchanand." 

Natürlich werden neben einigen Klassikern, in denen Ausdruckswucht und Genialität der bayrischen Sprache im Vordergrund stehen, auch musikalische Leckerbissen aus früheren Programmen hervorgezaubert, schließlich soll ja Musikus Dieter Hüttl wieder gefordert sein. Der Ausflug in die Hitparade der Volksmusik mit Florian Silbernagel wird dabei nur eines der Highlights sein.

Selbstverständlich präsentieren die Kabarettisten aber auch nagelneue Nummern, die das Durcheinander erst komplett machen. Das Publikum wird Bekanntschaft machen mit Seppe, dem Paradebayern mit Laptop und Lederhose, und auch der Einblick in die Arbeitswelt des Hubert Fischberger, Hotline-Mitarbeiter eines bayrischen Kaffeeautomatenherstellers, wird aufschlussreiche Erkenntnisse zu Tage fördern.

Lassen Sie sich dieses Durcheinander nicht entgehen.